Gelungenes Debüt über 1500 Meter

Am dritten und letzten Tag der Bahnlaufserie in Bergisch Gladbach gab Nils Druschel von der LG Halver-Schalksmühle am Donnerstag (2.9.) sein Debüt auf der 1500-Meter-Distanz. Nach zwei Läufen über 3000 Meter und einem Start über 1000 Meter war dies der erst vierte Wettkampf seiner Karriere. Anhand der 1000-Meter-Zeit von 3:19,8 Minuten hatte Trainer Dirk Maximowitz als realistisches Ziel eine Zeit von 5:15,00 Minuten für die Premiere vorgegeben.Und dieser Plan ging fast perfekt auf. Nach einem zu Beginn etwas zu langsamen Rennen gab der 20-Jährige auf den letzten 300 Metern noch einmal mächtig Gas und sicherte sich Platz zwei in seinem Zeitlauf. Die Uhr blieb bei 5:15,50 Minuten stehen – persönliches Ziel also genau erfüllt.

In der Altersklasse U23 bedeutete dies konkurrenzlos den ersten Platz. Im Gesamteinlauf aller 52 Teilnehmer belegte der Schalksmühler Platz 45. Der Sieger Lutz Holste von der LG Dorsten benötigte 3:57,23 Minuten.

Nils Druschel (269) bei seinem Debüt über 1500 Meter in Bergisch Gladbach.

Schreibe einen Kommentar