Platz Zwei für Benjamin Domke in Hamm

Am Sonntag, 11. Februar, fand der zweite Lauf der Hammer Winterlaufserie über 15 Kilometer statt. Das Wetter war leider mit Wind und Regen nicht so angenehm wie vor 14 Tagen. Die LGHS wurde diesmal leider nur durch Benjamin Domke vertreten.

Insgesamt kamen 704 Läuferinnen und Läufer über 15 Kilometer ins Ziel, darunter alleine 54 Starter in der Altersklasse M45, in der auch Domke antrat.

Der Halveraner lief wie schon über 10 Kilometer zu schnell an, die ersten beiden Kilometer jeweils in 3:38 Minuten, womit der erste Fünf-Kilometer-Abschnitt mit 18:38 Min der schnellste werden sollte. Die zweiten fünf Kilometer lief Domke in 18:58 Minuten, was eine Zehn-Kilometer-Durchgangszeit von 37:36 Minuten bedeutet – nur elf Sekunden langsamer als beim Zehn-Kilometer-Lauf vor 14 Tagen. Den letzten Fünf-Kilometer-Abschnitt lief Domke dann noch einmal in 18:54 Minuten, womit im Ziel die Uhr bei 56:30 Minuten stehen blieb. Diese Zeit brachte Domke den 39. Platz im Gesamteinlauf ein, den 33. Platz unter allen Männern und Platz zwei in der Altersklasse M45.

Domke war nicht ganz zufrieden, wollte er doch gerne unter 56 Minuten bleiben. In der Zwischenwertung nach zwei von drei Läufen liegt der LG-Akteur ebenfalls auf Platz zwei in der AK 45. In 14 Tagen folgt dann der abschließende Halbmarathon.